DRK Innovationspreis 2023 ūüŹÜ f√ľr die Recruitingstrategie der DRK Kliniken Berlin

Das Pr√§sidium des Deutschen Roten Kreuzes hat in diesem Jahr zum ersten Mal den DRK Innovationspreis f√ľr drei besonders innovative Projekte im Verband verliehen. Oberin Doreen Fuhr und Chefrecruiterin Maja Sch√§fer durften einen der Awards f√ľr die Recruitingstrategie der DRK Kliniken Berlin entgegennehmen.

Es war eine besondere Anerkennung

Erstmals wurde der Innovationspreis des Deutschen Roten Kreuzes verliehen ‚Äď und die Recruiting-Strategie der DRK Kliniken Berlin wurde prompt ausgezeichnet. Auf der 72. Bundesversammlung des DRK in D√ľsseldorf nahmen Oberin Doreen Fuhr, Vorstandsvorsitzende der DRK-Schwesternschaft Berlin, und Maja Sch√§fer, Leiterin des Strategischen Recruitments der DRK Kliniken Berlin, die Urkunde gemeinsam entgegen. Gerda Hasselfeldt, Pr√§sidentin des DRK, √ľberreichte den mit 3.000 ‚ā¨ dotierten Preis an insgesamt drei Projekte:

Wegweisende Ansätze, in der Praxis bewährt

Durch den Innovationspreis sollen wegweisende Lösungsansätze, die sich bereits in der Praxis bewährt haben, einem breiteren Publikum vorgestellt werden und zur Nachahmung anregen. In einer Landkarte, dem so genannten Projektfinder, können die Gliederungen ihre Leuchtturmprojekte selbst eintragen und im kommenden Jahr auf die Auszeichnung hoffen.

Die Bundesversammlung ist f√ľr das Deutsche Rote Kreuz das oberste Gremium. 125 Delegierte entsenden die Landesverb√§nde und der Verband der Schwesternschaften vom DRK zur j√§hrlichen Zusammenkunft, bei der aktuelle Vereinsthemen auf der Agenda stehen.

Maja_Schaefer, am 21. November 2023
Recruiting
Artikel teilen:
140