Dein Gehalt bei uns 💶

Bei uns bekommst Du ein Tarifgehalt nach unserem Haustarif. Was das genau bedeutet, erfährst Du auf dieser Seite. Und wir nennen auch konkrete Zahlen: Dein monatliches Bruttogrundgehalt in Vollzeit. Klicke einfach auf Deinen Beruf!
kununu

Wichtige Infos zum Gehalt nach Tarifvertrag

Was sind die Vorteile eines Tarifgehalts?

Tarifvertrag bedeutet, dass Du Dein Gehalt nicht frei verhandelst, sondern in einer fest vorgegebenen Gehaltstabelle eingruppiert wirst. Es gibt für jeden Beruf eine Gehaltsspanne von X bis Y Euro. Bei X Euro fängst Du als Berufseinsteiger*in an. Je mehr Berufserfahrung Du hast, desto mehr bewegt sich Dein Gehalt in Richtung Y. Und das sind die Vorteile daran:

  • Dein Tarifgehalt besteht aus dem Grundgehalt und verschiedensten Zulagen und Sonderzahlungen, die die Summe auf Deinem Konto auch nochmal deutlich erhöhen.
  • Dein Gehalt wird automatisch alle paar Jahre erhöht, ohne dass Du neu verhandeln musst, weil Du in die nächste Gehaltsstufe aufsteigst.
  • In regelmäßigen Tarifverhandlungen wird unser Haustarif neu festgelegt und die Grundgehälter und Zulagen steigen.
  • Die Tariftabelle ist öffentlich einsehbar und so weiß jede*r, was der*die andere verdient.

Welche Zulagen und Sonderzahlungen kommen zu meinem Grundgehalt dazu?

Welche Zulagen und Sonderzahlungen laut unserem Haustarif zu Deinem Grundgehalt dazukommen, hängt von der Berufsgruppe und Deinem Einsatzbereich ab. Hier eine Übersicht der möglichen Zulagen:

  • Weihnachtsgeld: in den ersten 10 Jahren im Unternehmen 56% vom Bruttogehalt, ab 10 Jahren im Unternehmen 75% vom Bruttogehalt
  • Urlaubsgeld, das es bei anderen Arbeitgebern noch seltener gibt als das Weihnachtsgeld: bei Gehaltsgruppe K1 bis K6: 255 €, bei Gehaltsgruppe K7 bis K16: 195 € brutto / Jahr
  • Zulage für „Holen aus dem Frei“ bzw. Krankheitsvertretung: 60 € pro Einsatz
  • Vergütung für Bereitschaftsdienste: in der Regel 90 Prozent der Vergütung für einen Anwesenheitsdienst
  • Monatliche Zulage für die Arbeit im 3-Schicht-System: 50 €, für die Arbeit im 2-Schicht-System: 38 €
  • Arbeiten am Samstag von 13-20 Uhr: Zuschlag von 0,64 € / Std, Arbeiten am Sonntag: 25 % Zuschlag, Arbeiten am Feiertag: 35 % Zuschlag
  • Höhere Eingruppierung für Pflegekräfte mit Fachweiterbildungen im Bereich Intensiv-, OP-, Notfall-, Anästhesie-, Endoskopiefachpflege sowie Fachpflege im Bereich Psychiatrie, Palliativ- und Hospiz, Onkologie, Hygiene sowie Stoma/Kontinenz/Wund-Expert*innen
  • Monatliche Zulage für Praxisanleiter*innen: 100 €, höhere Eingruppierung für Zentrale Praxisanleiter*innen
  • Steuer- und sozialversicherungsfreie Nachtzuschläge: 5,50 € pro Stunde von Mitternacht bis 4 Uhr und 4,50 € ab 20.00 Uhr bis Mitternacht und von 4 bis 6 Uhr
  • Monatliche Pflegezulage für Pflegepersonen in bettenführenden Abteilungen, Kreißsaal, OP, Anästhesie, Endoskopie, Herzkatheter und Notaufnahme: 125,00 €
  • Monatliche Pflegezulage für Pflegepersonen in der Intensivmedizin, der IMC, der Stroke-Unit oder dem Intensivbereich der Neonatologie: 225,00 €
  • Überstunden können abgebaut oder vergütet werden, dabei bekommen Beschäftigte in Teilzeit die gleiche Überstundenvergütung wie Vollzeit Beschäftigte
  • Die Zulage für Abteilungsleitungen und stellv. Abteilungsleitungen hängt von der Zahl der Mitarbeiter*innen in der Abteilung, der Art der Abteilung, Deiner Qualifikation (Studium Pflegemanagement, Weiterbildung zur Leitung), den Jahren Deiner Berufserfahrung und den Jahren Deiner Leitungserfahrung ab. Darum können wir leider keine pauschalen Angaben machen. Wenn Du Dich bewirbst, wird Dir die Personalabteilung gerne ausrechnen, was Du mit Deinem individuellen Hintergrund bei uns verdienen wirst.
  • Vermögenswirksame Leistungen: Wir zahlen unseren Mitarbeitenden 6,65 € im Monat (bei Vollzeitbeschäftigung), die im Rahmen eines Bausparvertrags, einer Lebensversicherung oder anderen Sparanlagen eingesetzt werden können.
  • Betriebliche Altersvorsorge: Je nach Standort bieten wir verschiedene Modelle der Betrieblichen Altersvorsorge an: in Köpenick eine Direktversicherung bei der Firma Proxalto LV. Für Vollzeitbeschäftigte zahlen wir als Arbeitgeber zwischen 26 und 41 € im Monat (je nach Einkommen) in die Betriebliche Altersvorsorge ein. In Westend und Mitte setzt sich der Beitrag aus einem Anteil zusammen, den der Arbeitgeber übernimmt, und einem Anteil vom Gehalt, den der Mitarbeitende selbst einzahlt. Die so genannte Entgeltumwandlung (von Gehalt zu Versicherungsbeitrag) wird über unseren Gruppenversicherungsvertrag bei der Allianz durchgeführt.

Wovon hängt es ab, wie hoch mein Gehalt innerhalb der Gehaltsspanne genau ist?

Dein genaues Gehalt laut unserem Haustarif errechnet unsere Personalabteilung im Bewerbungsprozess – abhängig von Deinen individuellen Voraussetzungen. Von diesen Details hängt Dein Gehalt ab:

  • Entgeltgruppe je nach Qualifikation und Entgeltstufe je nach Berufserfahrung, mögliche vorgewährte Entgeltstufe
  • Zulagen wie oben beschrieben
  • Steuerklasse, Kinderanzahl, Kinderfreibetrag, Monatsfreibetrag, Kirchensteuer
  • Renten- und Krankenversicherung, Zusatzbeitragssatz der Krankenversicherung
  • Unterschiedliche Altersvorsorge je nach Standort
  • Ausgezahlte Überstunden
  • Krankentagegeldaufschlag

Grundgehalt für Pflegende

Pflegefachperson ohne Zusatzqualifikation auf Normalstation

3.257 – 4.042 €

plus Zulagen (z.B. Nacht-, Feiertags-, Wochenendzuschläge, in vielen Bereichen Pflegezulagen von 125 – 225 €), Urlaubs- und Weihnachtsgeld

👉 Alle Stellenanzeigen für Pflegeberufe findest Du hier

Pflegefachperson ohne Zusatzqualifikation auf der Intensivstation, im OP, Herzkatheterlabor, in der Notaufnahme oder Anästhesie

3.364 – 4.217 €

plus Zulagen (z.B. Nacht-, Feiertags-, Wochenendzuschläge, in vielen Bereichen Pflegezulagen von 125 – 225 €), Urlaubs- und Weihnachtsgeld

👉 Alle Stellenanzeigen für Pflegeberufe findest Du hier

Akademische Pflegefachperson (mit Bachelor- oder Masterstudium)

Derzeit laufen die Verhandlungen für ein neu einzuführendes, spezielles Tarifgehalt für studierte Pflegefachpersonen, sodass wir in Kürze dazu eine Gehaltsspanne nennen können.

Grundgehalt für Medizinisch-Technische Berufe

Anästhesietechnische*r Assistent*in

3.257 – 4.217 €

plus Zulagen (z.B. Nacht-, Feiertags-, Wochenendzuschläge, in vielen Bereichen Pflegezulagen von 125 – 225 €), Urlaubs- und Weihnachtsgeld

👉 Unsere Stellenanzeigen für Operationstechnische Assistent*innen findest Du hier

Operationstechnische*r Assistent*in / OTA

3.257 – 4.217 €

plus Zulagen (z.B. Nacht-, Feiertags-, Wochenendzuschläge, in vielen Bereichen Pflegezulagen von 125 – 225 €), Urlaubs- und Weihnachtsgeld

👉 Unsere Stellenanzeigen für Operationstechnische Assistent*innen findest Du hier

Medizinisch-Technische*r Assistent*in / MTA

3.309 – 4.854 €

Unsere Stellenanzeigen für Medizinisch-Technische Assistent*innen findest Du hier.

Grundgehalt für therapeutische und pädagogische Berufe

Diätassistent*in

3.061 – 4.625 €

Die Gehaltsspanne ist sehr groß, weil es im Tarif Einstufungen als Diätassistent*in ohne staatliche Anerkennung, mit staatlicher Anerkennung und mit staatlicher Anerkennung plus besonders schwierigen Aufgaben gibt. Unsere Stellenanzeigen für Diätassistent*innen findest Du hier.

Physiotherapeut*in

3.061 – 4.625 €

Unsere Stellenanzeige für Physiotherapeut*innen findest Du hier.

Ergotherapeut*in

3.061 – 4.625 €

Unsere Stellenanzeigen für Ergotherapeut*innen findest Du hier.

Grundgehalt für Ärzte*Ärztinnen

Assistenzarzt*ärztin

5.850 € bis 7.158 €

Unsere Stellenanzeigen für Assistenzärzt*innen findest Du hier.

Facharzt*ärztin

7.658 € bis 9.143 €

Oberarzt*ärztin

9.532 € bis 10.097 €

Bei außergewöhnlicher Berufserfahrung und Qualifikation sind auch außertarifliche Gehälter verhandelbar. Unsere Stellenanzeigen für Oberärzt*innen findest Du hier.

Grundgehalt für weitere Krankenhausberufe

Notfallsanitäter*in

3.257 – 4.042 €

plus Zulagen (z.B. Nacht-, Feiertags-, Wochenendzuschläge, in vielen Bereichen Pflegezulagen von 125 – 225 €), Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Rettungsassistent*in mit 2-jähriger Ausbildung

2.948 – 3.862 €

Rettungssanitäter*in mit kurzer Ausbildung (mind. 520 Std.)

2.853 – 3.266 €

plus Zulagen (z.B. Nacht-, Feiertags-, Wochenendzuschläge, in vielen Bereichen Pflegezulagen von 125 – 225 €), Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Finde Deinen Job in Berlin in unserer Stellenbörse

Deine Ansprechpartnerin 🤓

Maja Schäfer

Leiterin Strategisches
Recruitment

Wir sind werktags von 8.30 bis 17.00 Uhr im Chat für Dich da und antworten so schnell wie möglich. Das ist nicht immer sofort.

WhatsApp Bewerber*innen Chat

Tel.: (0152) 0157 – 5403

Wenn Du uns per WhatsApp kontaktierst, stimmst Du der Verarbeitung Deiner Daten zur Karriereberatung und Anbahnung eines Arbeitsvertrags zu. Mehr Datenschutz Infos hier.

4.000+ Mitarbeitende
4 Kliniken
1 Hospiz
1 Pflegeeinrichtung
200.000 Patient*innen im Jahr
139