Aktionsbündnis „Walk of Care“ erhält den Deutschen Pflegepreis 2021

Den diesjährigen Deutschen Pflegepreis bekam heute das Aktionsbündnis „Walk of Care“! Die Kreativwerkstatt der DRK Kliniken Berlin, einige Auszubildende aus unserem biz Bildungszentrum und einige Mitarbeitende der DRK Kliniken Berlin gehören zum Organisationsteam und nahmen auch den Preis auf dem Deutschen Pflegetag in Empfang. Organisiert wird der „Walk of Care“ vom Berliner Pflegestammtisch.

Auch Mitarbeitende der DRK Kliniken Berlin beteiligen sich an der Initiative

Seit 1999 verleiht der Deutsche Pflegerat den renommierten Deutschen Pflegepreis an Persönlichkeiten oder Institutionen, die sich durch ihr Wirken um die Pflege und das Hebammenwesen in Deutschland besonders verdient gemacht haben. Der Preis ehrt und würdigt ihre Arbeit und ist die höchste nationale Auszeichnung in der Pflege. Er setzt wichtige Akzente und würdigt Meilensteine in der Entwicklung der Pflegeberufe.

Gestern hat der Walk of Care, eine 2016 in Berlin gegründete Bewegung von Pflegenden und von Mitarbeitenden aus weiteren Gesundheitsberufen, den Deutschen Pflegepreis 2021 erhalten. Über diese Auszeichnung dürfen sich auch etliche Mitarbeitende der DRK Kliniken Berlin freuen, die sich teilweise seit Jahren in der Initiative engagieren.

Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR) würdigt die Prämierten: „Die Aktiven von Walk of Care vertreten selbstbewusst ihre Interessen, nutzen soziale Medien, um konstruktiv gesundheitspolitische Missstände zu benennen und über Hintergründe aufzuklären. Sie sprechen Lösungsansätze an und stellen konkrete Forderungen, für die sie seit inzwischen mehr als einem halben Jahr jede Woche vor dem Bundesministerium für Gesundheit demonstrieren. Der Walk of Care bietet auch anderen Gruppen und Institutionen, die sich für eine menschenwürdige Gesundheitsversorgung einsetzen, eine Plattform und weist damit deutlich über die berufspolitischen Interessen der Profession Pflege hinaus.“

Fotos: Jan Pauls / Deutscher Pflegetag 2021

Katarzyna, am 14. Oktober 2021
Aktuelles
Artikel teilen:
130