Wir bedeuten einander etwas

Wie heißt der Beruf Pflegehelfer in Berlin heute?

Die Pflegehilfeausbildung war viele Jahre lang in Berlin und in jedem Bundesland anders geregelt. Nun soll sie vereinheitlicht werden und hat schonmal einen neuen Namen bekommen. Ab sofort heißt der Beruf nicht mehr Gesundheits- und Krankenpflegehelfer:in, sondern Pflegefachassistent:in. Die Ausbildung ist jetzt nicht mehr ein Jahr, sondern anderthalb Jahre lang. Wir bieten die Ausbildung an unserem Bildungszentrum an. Es gibt sogar schon während der Ausbildung eine Vergütung von 1.042 € brutto im Monat.

Kann ich mich für einen Job als Pflegehelfer:in / Pflegefachassistent:in bewerben?

Wir können in unseren Krankenhäusern nur Personen beschäftigen, die mindestens die einjährige Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer:in oder die neue anderthalbjährige Ausbildung als Pflegefachassistent:in absolviert haben. Wenn Du einen Pflegebasiskurs oder eine andere Pflegeassistenz- oder Pflegehilfeausbildung gemacht hast, die nur einige Wochen oder Monate gedauert hat, in einem anderen Bundesland anerkannt ist oder irgendwie anders heißt (z. B. Pflegehilfskraft, Pflegeassistent), können wir Dir leider keinen Job anbieten. Ausnahme: Wenn Du eine einjährige Ausbildung als Altenpflegehelfer:in gemacht hast, schauen wir uns Deine Bewerbung gerne an. Sie kommt nur dann für uns infrage, wenn Du schon Berufserfahrung im Krankenhaus gesammelt hast, denn es ist eine große Umstellung vom ambulanten Pflegedienst oder Seniorenpflegeheim zum stationären Einsatz im Krankenhaus. Ganz ohne Erfahrung im Krankenhaus können wir Dir als Altenpflegehelfer:in keinen Job anbieten. Auch wenn Du im Privatleben viel Erfahrung in der Pflege eines Senioren gesammelt hast, reicht das leider nicht für den Quereinstieg aus, um im professionellen Umfeld im Krankenhaus zu pflegen.

Wo kann ich als Pflegehelferin und Pflegehelfer eingesetzt werden?

Folgende Stellenangebote für Gesundheits- und Krankenpflegehelfer:innen mit einjähriger Ausbildung (zukünftig: Pflegefachassistent:innen mit anderthalbjähriger Ausbildung) hatten wir in letzter Zeit ausgeschrieben:

  • Dauernachtwache am Standort Köpenick
  • Stationsassistent :in in der Diabetologie am Standort Mitte
  • Pflegehelfer :in für verschiedene Stationen am Standort Westend
  • Pflegehelfer :in mit befristetem Vertrag als Unterstützung in der Corona Pandemie in Köpenick

Das sind aber nur Beispiele. Halte hier auf dieser Seite Ausschau nach neuen Stellenangeboten in Berlin für Pflegehelfer:innen / Pflegefachassistent:innen! Wir suchen ständig qualifizierte Pflegekräfte zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Du bist Pflegefachkraft mit 3jähriger Ausbildung? Informiere dich hier über die Berufe und offene Stellen.

Wie hoch ist mein Gehalt als Pflegehelfer:in?

Als fertig ausgebildete:r Gesundheits- und Krankenpflegehelfer:in oder Pflegefachassistent:in steigst Du nach unserem Haustarif direkt nach der Ausbildung mit 2.626 € monatlichem Bruttogrundgehalt in Vollzeit ein und steigerst Dich mit mehr Berufserfahrung bis auf 3.335 €. Zusätzlich bieten wir als Arbeitgeber viele verschiedene Zulagen. Mehr Infos auf unserer Gehaltsseite.