„Wir werden von den Ärzt*innen respektiert“: Team Intensivstation Westend

Die Intensivstation in den DRK Kliniken Berlin Westend kann bis zu 20 Patient*innen aus unseren Fachabteilungen interdisziplinär versorgen. Sonja, Stefan, Juliane und Nadine vom Pflegeteam der ITS nutzen dabei hochwertige und moderne Geräte. Einer der vier steht Dir während Deiner kompletten Einarbeitungszeit als Ansprechpartner*in zur Seite, bis Du Dich wirklich sicher zurechtfindest.

Die Pflege entscheidet mit

Gesundheits- und Krankenpfleger Stefan Röhl (Titelfoto) arbeitet seit elf Jahren auf der Intensivstation der DRK Kliniken Berlin Westend. Er ist stellvertretender Abteilungsleiter und Praxisanleiter für Auszubildende. Und er merkt, dass wir viel Wert auf eine gute Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen legen. Stefan sagt: „Das gute Verhältnis bei uns zwischen Ärzt*innen und Pflegepersonal finde ich bemerkenswert. Ich habe das vorher in dieser Form noch nicht erlebt. Wir werden von den Ärzt*innen respektiert und auch in Entscheidungen einbezogen. Das ist toll.“

Sonja arbeitet seit neun Jahren auf der Intensivstation der DRK Kliniken Berlin Westend. „Wir sind ein supercooles, großes Team“, erzählt sie im Video (unten in der Galerie links). „Und wir werden jeden Tag wieder neu herausgefordert.“ Am liebsten rennt sie zum Notfalltelefon, wenn’s klingelt. Nadine wusste schon als Kind, dass sie Action liebt und auf der Intensivstation genau richtig ist. Auf unserer interdisziplinären Intensivstation in den DRK Kliniken Berlin Westend kannst du eine Arbeitsweise erleben, die es nicht in jedem Krankenhaus gibt: Erwachsene und Kinder, Patient*innen aus verschiedenen Abteilungen wie der Kardiologie oder Chirurgie werden gemeinsam betreut. So wirst Du zum*zur Allround-Pflegeexpert*in!

Bewirb Dich als Stefans, Nadines und Sonjas Kollegin als Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Intensivstation der DRK Kliniken Berlin Westend!

Viel Leistung und Mitbestimmung

Juliane (Foto in der Galerie oben rechts) arbeitet seit 1991 fast durchgängig bei den DRK Kliniken Berlin. Nachdem sie fünf Jahre an einer Privatklinik die Pflegedienstleitung inne hatte, kam sie in ihr einstiges Ausbildungshaus wieder zurück. Seit 2017 leitet sie die Intensivstation am Standort Westend.

Juliane sagt: „Auf unserer Station wird immer sehr viel geleistet. Ein stabiles Team ist mir da besonders wichtig. Deshalb setze ich darauf, meine Mitarbeitenden mitgestalten zu lassen und ihnen Verantwortung zu übertragen. Sie können sich in Entscheidungsprozesse mit einbringen und Dienstpläne mitbestimmen.“

Du kannst Dir Juliane gut als deine neue Chefin vorstellen? Dann bewirb Dich als Intensivfachpfleger*in auf der Intensivstation der DRK Kliniken Berlin Westend!

„Das ist schon was Besonderes“

„Ein guter Start ist schon der halbe Sieg“, sagt ein Sprichwort. Dieses Motto gilt auch in unseren Krankenhäusern. Das Onboarding Programm der DRK Kliniken Berlin für neue Pflegekräfte auf den Intermediate Care und Intensivstationen bietet eine komplexe Einarbeitung. Von der Geräteeinweisung über Besuche in der Notaufnahme und anderen relevanten Bereichen bis zur Auffrischung des Wissens zum Basic Life Support (BLS): drei Tage lang vermitteln erfahrene Kollegen alles, was Du wissen musst. Einen ausführlichen Blogartikel dazu kannst Du hier lesen!

Nichts für schwache Nerven: Freiwilligendienst auf der Intensivstation

Viele junge Menschen möchten ihr Freiwilliges Soziales Jahr mit Kindern machen, in einem vermeintlich einfachen Arbeitsfeld. Zwar ist auch die Arbeit mit dem Nachwuchs anstrengender als mancher sich das vorstellt, doch unsere FSJlerin Emily (19) hat sich ganz bewusst für eine wirklich große Herausforderung entschieden: Sie ist für ein Jahr auf der Intensivstation der DRK Kliniken Berlin Westend im Einsatz. In ihrer Freizeit liest und zeichnet sie gerne – und näht Puppen, die jetzt auch in der Klinik gebraucht werden! Lies ihre Geschichte hier.

Auch die Ärzt*innen der Intensivstation und Anästhesie stellen sich vor

Hilfsbereite Kollegen, spannende Zusatzangebote wie die multimodale Schmerztherapie für chronische Schmerzpatienten und ein gutes Einarbeitungskonzept – das ist es, was die ärztlichen Mitarbeitenden in unserer Klinik für Anästhesie, Schmerztherapie, Intensiv- und Notfallmedizin in Westend und Mitte schätzen. Innovative und klinisch erprobte Behandlungen werden dort angeboten, Nähe und Empathie für Patient*innen und Angehörige wird großgeschrieben. Oben in der Galerie kannst Du das Vorstellungsvideo der Ärzt*innen sehen.

Bewirb Dich hier als Assistenzarzt*ärztin in der Klinik für Anästhesie, Schmerztherapie, Intensiv- und Notfallmedizin der DRK Kliniken Berlin Westend!

Spotify Team-Playlist der Intensivstation Westend

Unser Team Intensivstation Westend hat übrigens eine eigene Team-Playlist auf unserem Spotify-Kanal. Hier kannst Du Dir die Lieblingssongs Deiner neuen Kolleg*innen anhören!

Maja_Schaefer, am 03. Februar 2020
Intensiv | IMC, Westend
Artikel teilen:
136