Wir bedeuten einander etwas

Dein MTRA Job in Berlin (Medizinisch-Technische*r Radiologieassistent*in)

4.000+ Mitarbeitende
4 Kliniken
1 Hospiz
1 Pflegeeinrichtung
200.000 Patient*innen im Jahr

Wo kann ich als MTRA arbeiten?

Mit Deinem Beruf als Medizinisch-Technische*r Radiologieassistent*in / MTRA findest Du einen Job im Krankenhaus an unseren Standorten Berlin-Westend, Berlin-Mitte und Berlin-Köpenick. Überall haben wir Institute für diagnostische und interventionelle Radiologie für die wir Dich als MTRA oder Medizinische*r Fachangestellte*r / MFA mit Röntgenschein suchen. An einzelnen Standorten unseres Unternehmens kannst Du auch in der Strahlentherapie oder Nuklearmedizin arbeiten.

Was ändert sich gerade in diesem Beruf?

Ab sofort heißen der Beruf beziehungsweise die Ausbildung nicht mehr Medizinisch-Technische*r Radiologieassistent*in, sondern Medizinischer Technologe für Radiologie, kurz MTR. Und wir bieten neuerdings auch Ausbildungsplätze für diesen Beruf an!

Hintergrund ist das MTA-Reformgesetz. Es soll laut Bundesgesundheitsministerium die vier Berufe der medizinischen Technologie stärken, reformieren und für die Zukunft fit machen. Eine angemessene Ausbildungsvergütung ist dann verpflichtend und ein Schulgeld darf nicht mehr erhoben werden. Weitere Informationen findest Du auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums.

Was sind meine Aufgaben als Medizinisch-Technische*r Radiologieassistent*in?

  • Du führst Röntgenuntersuchungen durch, in den modernen Untersuchungsräumen und am Patient*innenbett
  • Nach ausführlicher Einarbeitung bist Du auch an den CT- und MRT-Geräten sowie in der Angiografie im Einsatz und machst Deine ersten Erfahrungen in der Praxis, aber keine Sorge, Du lernst eins nach dem anderen
  • Konzentriert, auf Augenhöhe mit den Ärzten*innen und mit einer Menge Teamgeist arbeitest Du mit uns gemeinsam an guten Bildern
  • Wenn die Kolleg*innen an ihren radiologischen Geräten oder mit ihren Patient*innen Hilfe brauchen, bist Du zur Stelle
  • Du bist auch mal mit Spät- und Rufbereitschaft dran, aber es gibt keinen Bereitschaftsdienst mit Anwesenheitspflicht

Wie hoch ist mein Gehalt als Radiologieassistent*in in Berlin?

Dein monatliches Bruttogrundgehalt laut Haustarif der DRK Kliniken Berlin beträgt je nach Berufserfahrung 3.309 – 4.854 € in Vollzeit. Dazu kommen attraktive Zulagen und Sonderzahlungen wie Schichtzulagen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld und vieles mehr, sodass Deine Vergütung insgesamt noch höher ausfällt. Detaillierte Infos zu den Vorteilen eines Tarifgehalts findest Du auf unserer Gehaltsseite. Im Übrigen basiert deine Arbeit auf einer Festanstellung mit sechsmonatiger Probezeit.

Wo kann ich mich als Medizinisch-Technische*r Radiologieassistent*in bewerben?

Bewirb Dich jetzt als MTRA bei Deinem neuen Arbeitgeber – den DRK Kliniken Berlin! Dazu gibt es verschiedene Wege:

  • Nutze unsere Stellenangebote und fülle das superkurze Onlinebewerbungsformular aus
  • Nutze die Schnellbewerbung auf der Startseite unseres Karriereportals, wo Du zunächst nur Deine Kontaktdaten (Telefon, E-Mail), Berufsurkunde (falls zur Hand) und Lebenslauf hochladen musst
  • Sende Deine Bewerbung via WhatsApp (0152) 0157 – 5403 (Allerdings läuft die Kommunikation auf diesen Wegen unverschlüsselt. Der ideale Weg zum Versenden sensibler Daten wie Bewerbungsunterlagen, ist unser verschlüsseltes Onlinebewerbungsformular in den Stellenanzeigen in unserer Stellenbörse. Das nur als kleine Info für Dich 😉)

Einfach, oder?

Wer sind meine neuen Kolleg*innen in der Radiologie?

In unserem Karriereblog geben wir Dir einen Einblick hinter die Kulissen unserer Institute für Radiologie. Du lernst Abteilungsleiter Nermin aus Westend kennen. Im Videointerview erzählt er, wie er direkt nach der Ausbildung zum Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten zu uns gekommen ist und wie sehr er seine Kollegen in der Elternzeit vermisst hat. In einem weiteren Interview berichtet Nermin mehr über unsere neue Ausbildung für Medizinische Technolog*innen für Radiologie.

Auch die stellvertretende leitende MTRA Cornelia Paul kommt zu Wort und berichtet über ihren abwechslungsreichen Arbeitsalltag im Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie und ihre Vorliebe für technische Geräte. Jobs als Medizinischer Technologe für Radiologie in Berlin sind nicht nur was für Männer, findet Cornelia.

Und schließlich erklärt Chefarzt Dr. Bernd Frericks, wie in seiner Fachabteilung Ärzt*innen und Medizinisch-Technische Radiologieassistent*innen gegenseitig voneinander lernen, wenn es um perfekte Bilder für die optimale Diagnose geht.

Am Standort Mitte haben sich gleich sechs Kolleginnen bereit erklärt, Dir etwas über sich, ihren Beruf und ihr Team zu erzählen. Die leitende MTRA Carola spricht im Video über die Vorteile eines kleinen Teams und den kürzlichen Umbau der Radiologie, wo jetzt alles nigelnagelneu ist und die Abläufe viel einfacher geworden sind. Tanzila, Sylvia und Ivana sind Deine neuen Kolleginnen und haben jeweils aus ganz unterschiedlichen Gründen den Beruf der Radiologieassistentin gewählt.

Du interessierst Dich für ähnliche Berufe?

Wir beschäftigen auch Mitarbeitende in folgenden Jobs: Medizinisch-Technische*r Laborassistent*in / MTLA / Medizinische*r Technologe*in für Laboratoriumsanalytik / MTL, Medizinische*r Fachangestellte*r für Funktionsdiagnostik / MTAF, Medizinische*r Fachangestellte*r / MFA / Arzthelfer*in, Medizinische*r Dokumentationsassistent*in / MDA / Kodierfachkraft / Tumordokumentar*in, Operationstechnische*r Assistent*in / OTA.